Rezensionen

Kurzer Leseeindruck: Cursed Rose

Cursed Rose. Das Herz der Zauberin
Laura Nick
Impress Verlag
329 Seiten

Mein erstes Buch in diesem Jahr war Cursed Rose von Laura Nick und es ist eine Adaption von einem meiner Lieblingsmärchen (nicht schwer zu erraten, oder? Natürlich “Die Schöne und das Biest”) – das konnte ich mir nicht entgehen lassen, zumal auch der Klappentext so gut klang. Und ich bin wirklich froh, denn die Geschichte war toll und ein super Einstieg in mein Lesejahr 2022.

Ich muss zugeben, dass ich leichte Anfangsschwierigkeiten hatte. Der Schreibstil war gewöhnungsbedürftig für mich. Die Autorin schreibt extrem blumig (was ja nichts schlechtes ist) und ausschweifend. So sehr ich anfangs damit haderte, so sehr habe ich es aber nachher geliebt wie sie schreibt.

Die Story hat eigentlich durchgehend ein echt hohes Tempo und hat mich nur selten durchatmen lassen – was auch dazu führte, dass ich das Buch unglaublich schnell gelesen habe. Es war einfach zu spannend, um es aus der Hand zu legen. Es ist relativ nah an dem ursprünglichen Märchen dran, entwickelt aber seine eigene Geschichte und Dynamik.

Das Ende, der große Showdown ging mir fast ein bisschen zu schnell, das ist aber eher Kritik auf hohem Niveau.

Tolle Charaktere, viele Überraschungen und Wendungen, jede Menge Emotionen und ganz viel Spannung – eine klare Leseempfehlung an alle, die gerne Märchenadaptionen lesen.

Das Buch

**Brich den Fluch und entfessle die Magie**
Als Lynn, die beste Diebin der Stadt, den Auftrag erhält, einen magischen Gegenstand aus einem verlassenen Schloss zu stehlen, ist sie davon überzeugt, dass das ein Kinderspiel wird. Damit wäre endlich die Chance gekommen, sich und ihre Liebsten aus der verhassten Gilde zu befreien. Sie hat jedoch nicht damit gerechnet, dass die Ammenmärchen über das Anwesen wahr sein könnten. Bevor sie mit ihrem Diebesgut verschwinden kann, stellt sich ihr ein blutrünstiges Biest mit leuchtend blauen Augen in den Weg. Sie schafft es zu fliehen – direkt in die Arme eines geheimnisvollen Mannes, der ihr etwas über einen Fluch der Zauberin erzählt und Lynn ein Angebot unterbreitet, das sie nicht ablehnen kann …

Lass dich verzaubern von einem märchenhaften Romantasy-Spektakel voller Verrat und tiefer Gefühle.

Quelle: Impress Verlag

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.