5 Dinge mit Pinky

5 Dinge, auf die ich mich im Sommer freue

Guten Morgen Ihr Lieben,

wir Pinkys sind unserer Zeit schon etwas voraus und freuen uns jetzt ein wenig auf den Sommer. Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber hier ist das Wetter in den letzten Wochen eher… bescheiden. Letzte Nacht hat es unglaublich gestürmt und geregnet. Ich bin ja ein absolutes Sommerkind und mag es nicht, wenn es kalt ist. Deshalb freue ich mich schon jetzt unglaublich auf den Sommer. Hier sind meine 5 Dinge, die ich kaum noch erwarten kann:

Nicht anziehen müssen

Ja, das hört sich jetzt irgendwie komisch an. Ich meine damit auch nicht, dass ich nackt durch die Gegend laufen will, aber ist es nicht toll, wenn man sich morgens anzieht – also locker-leichte Sommersachen und dann einfach nur Schuhe anzieht und raus kann? Keine dicken Jacken, keine Mützen und so ein Zeug? Ich finde das herrlich!

Entspannt den Tag ausklingen lassen

Okay, hier muss ich jetzt vielleicht kurz ausholen. Manche wissen vielleicht, dass ich erst seit kurzem einen neuen Job habe. In den letzten Jahren habe ich immer abends gearbeitet. Jeden Tag (außer Montags, da hatte ich frei) musste ich mich um spätestens 16 Uhr auf den Weg zu Arbeit machen. So richtig entspannt war das nicht. Egal was man gemacht hat (Ausflüge, Strand, auf der Terrasse sitzen), ich hatte immer im Hinterkopf, dass ich gleich zur Arbeit muss. Dieses Jahr fällt das zum Glück flach – und ich glaube, das wird ein ganz neues Lebensgefühl. Oh man, ich merke selbst, das hört sich theatralisch und übertrieben an, aber: Ihr könnt euch echt nicht vorstellen, wie sehr ich mich darauf freue, abends ganz entspannt mit meiner Familie zu verbringen. Länger am Strand, abends grillen, draußen sitzen und die Wärme genießen…

Barfuß laufen

Japp, ich laufe total gerne barfuß rum. Nicht auf der Straße oder beim Einkaufen aber am Strand oder im Garten – ich mag den Sand unter den Füßen oder das Gras.

Unseren Garten aufhübschen

Unser Garten ist eine Katastrophe. Wir wohnen jetzt zwar schon anderthalb Jahre hier, aber für den Garten hatten wir bisher keine Zeit. Ist auch echt schwierig, wenn immer nur einer von beiden zu Hause ist, also mein Mann oder ich. Aber, wie oben schon erwähnt, hat sich das ja jetzt geändert. Deshalb hoffe ich darauf, dass es im diesem Jahr irgendwie schöner wird. Definitiv kein englischer Rasen und kein Vorzeigegarten, wir haben keinen grünen Daumen – aber irgendwie schön. Ich sammle noch Ideen…

Erdbeeren, Eis, Cocktails trinken

Es gibt ein paar Sachen, die schmecken einfach im Sommer richtig gut. Eis gehört dazu, grillen gehört dazu und ich liebe Erdbeeren. Mein Sohn könnte sich im Sommer nur von Erdbeeren ernähren, also wenn die so richtig süß und lecker sind. Ich verstehe ihn total. Und auch abends mal einen Cocktail trinken, das schmeckt im Sommer auch einfach besser. Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen…


Es gibt natürlich auch ein paar Sachen, die ich am Sommer nicht so gerne mag!

Ach quatsch, außer Mücken und Wespen fällt mir da eigentlich nichts ein. Ich liebe es, wenn es so richtig warm ist und könnte ewig Sommer haben.

Wie sieht es bei euch aus?

Ob die beiden anderen Pinkys sich auch so sehr auf dem Sommer freuen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.