5 Dinge mit Pinky

5 Kinderserien, mit denen ich gross geworden bin

Guten Morgen Ihr Lieben,

zwei Beiträge von mir hintereinander? Gewöhnt Euch nicht dran, meine Motivation hat sich immer noch irgendwo ganz weit weg mit meinen Ideen und meiner Kreativität versteckt…

Aber 5 Dinge mit Pinky geht natürlich immer – wobei 2 Pinkys, und wir nennen jetzt mal keine Namen, am Montag schon einen falschen Beitrag fertig gemacht haben… Zum Glück war ein Pinky davon wenigstens relativ aufmerksam.

So…  Kinderserien mit denen ich groß geworden bin. Also so richtig groß bin ich ja immer noch nicht, aber ich versuche mal, mich an Serien aus meiner Kindheit zu erinnern. Ich muss ja dazu sagen, dass meine Kindheit echt schon ewig her ist, gefühlt 100 Jahre. Damals gab es ja irgendwie kaum Serien. Wir hatten ja nichts und wenn es was gab, haben meine Geschwister mich auch bestimmt nie an den Fernseher gelassen… Na gut, ganz so schlimm war es nicht, aber ich musste tatsächlich erstmal googeln, was es so gab und was ich geschaut haben könnte.

1, 2 oder 3

Ob ihr wirklich richtig steht, seht Ihr, wenn das Licht angeht. Ja, das habe ich tatsächlich regelmäßig geschaut. Mit Michael Schanze natürlich. Irgendwann habe ich mit meinen Kindern die Sendung mit Elton geschaut – aber das war einfach nicht das gleiche.

Alf

Ahhh, das war eine Serie, die ich echt lustig fand.
“Du bist jetzt keine Katze mehr, du bist ein Krapfen.” – irgendwie ist mir das nach all den Jahren immer noch in Erinnerung.

Die Schlümpfe

Die Schlümpfe mochte ich ja auch echt gerne. Früher fand ich den grummeligen, schlecht gelaunten Schlumpf ja irgendwie blöd. Aber nach all den Jahren und mit deutlich mehr Lebenserfahrung: Ich verstehe ihn jetzt so unglaublich gut.

Li-La-Launebär

Das war total cool als wir endlich RTL hatten. Jeden Sonntag war der Li-La-Launebär bei mir Programm. Rückblickend habe ich das Gefühl, dass die Sendung ganz schön früh kam… Habe ich mir da einen Wecker gestellt? Bin ich wirklich freiwillig dafür so früh aufgestanden? Anscheinend ja, denn ich hab das regelmäßig geschaut.

Knight Rider

Na gut, das ist jetzt nicht unbedingt eine Kinderserie, ABER diese Serie hat meine Kindheit geprägt. Ich nehme an, dass ich schon etwas älter gewesen bin aber was habe ich diese Serie geliebt. Und David Hasselhoff dazu. Ja, jetzt ist es raus, ich war der weltgrößte David Hasselhoff-Fan, mit Sammelalbum und Postern und allem was dazu gehört. Und heiraten wollte ich ihn auch. Nur um das lieber mal klar zu stellen: Jetzt will ich ihn nicht mehr heiraten!


Ich hoffe, dass die Pinkys oder die anderen Mädels auch ihre Kinderserien-Geheimnisse auspacken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen