Dies und das

August – Rückblick und Ausblick

Hey Ho Ihr Lieben,

der Juli ist schon wieder fast vorbei. Immer wieder unglaublich wie schnell so ein Monat vergeht. Da ich aber die nächsten Tage nicht zum Lesen kommen werde, schreibe ich einfach schon mal meinen Leserückblick und überlege, was ich im August lesen will.

Erstmal meine gelesenen Bücher, im Juli waren es tatsächlich wieder 11 Stück:

  • Der unsterbliche Tag: 12 Uhr
  • 10 seconds of love
  • Show me the stars
  • Whispering Love: Frühling in Maine
  • Crush me tenderly
  • Geist – ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken
  • High City
  • No legal love
  • Schokolade aufs Brot
  • Warm up für die Liebe
  • On:Off

Nicht zu allen Büchern habe ich Rezensionen geschrieben – irgendwie bin ich unmotiviert… vielleicht kommen sie noch, wahrscheinlich aber eher nicht. Aber wenn Euch ein Buch interessiert – fragt mich, ich erzähle es Euch gerne! Ich hatte tatsächlich im Juli keinen einzigen Abbruch dabei – jayyy. Die meisten der Bücher haben mir echt gut gefallen und haben mich unterhalten – hatte ich ein Highlights? Ganz schwer zu sagen weil die Bücher alle so unterschiedlich waren. Spontan würde ich Show me the stars oder auch On:Off als bestes Buch des Monats bezeichnen, das kann allerdings auch sein, weil ich es erst am Wochenende gelesen habe und die Eindrücke ganz frisch sind. “Geist, ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken” war eher an der unteren Seite – vielleicht auch, weil ich mir mehr erwartet hatte.

Wie war der Juli sonst so? Nicht viel passiert, wir leben so vor uns hin. Eigentlich wollte ich viel mehr am Strand liegen, aber während der Rest von Deutschland schwitzt ist es bei uns tatsächlich relativ kühl, seitdem die Kinder Ferien haben.

Zeit, den August zu planen. Diese Bücher habe ich erstmal grob auf meine Liste gesetzt:

  • Der unsterbliche Tag: 17 Uhr – Jasmin Whiscy
  • Ein Herz aus Bronze – Emily Bähr
  • Was geschah mit Femke Star – Kerstin Ruhkieck
  • Zorn der Engel (Angelussaga 3) – Marah Woolf
  • Heartless: Der Kuss der Diebin – Sarah Wolf

Ja…. war´s das schon? Ich habe KEINE Ahnung, was ich im August sonst noch so lesen will. Ich hoffe immer noch auf den Abschluss von Evig Roses (ich will aber auch nicht, dass es vorbei ist) und ich hoffe auf ein Buch von Katie Weber… Wahnsinnig gespannt bin ich auf den Abschluss von “Zorn der Engel”. Kennt Ihr die Bücher schon? Der Cliffhanger nach Teil 2 war so mies!

Das wars auch schon von mir. Hab ich was vergessen? Bestimmt.

Ich wünsche Euch einen tollen August!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.