Rezensionen

Evig Roses: Liebe will gelernt sein

Evig Roses: Liebe will gelernt sein
Jasmin Romana Welsch
310 Seiten

Weil es sich hier um den fünften Teil der Reihe handelt, erspare ich mir hier den Klappentext und fange gleich mit meiner Meinung an. Ihr kennt die Reihe noch gar nicht???? Na dann sage ich Euch am besten hier nochmal, warum Ihr sie auch auf gar keinen Fall lesen solltet.

Was habe ich mich auf dieses Buch gefreut. Evig Roses gehört (ich glaube das habe ich schon das ein oder andere Mal erwähnt) zu meinen absoluten Lieblingsreihen. Ich liebe den Humor von Jasmin Romana Welsch und finde Emma einfach nur genial. Und Pascal. Und auch ein bisschen Victor und Vincent. Und Remo. Und alle anderen der Truppe, die man ja aus anderen Büchern schon kennt (oder kennen sollte).

Ich kann mich ja immer noch so gut mit Emma identifizieren (wenn man den Nutten- Escort-Teil ausspart) deshalb vergöttere ich sie wahrscheinlich auch einfach auch so. Tollpatschig, nervös, falsche Wörter sagend, nervige Gedankenstimme im Kopf? Juhuuu, es geht auch anderen so!

Jetzt aber zurück zum Buch. Direkt nach dem Aufstehen wurde mir gezeigt, dass der fünfte Teil nun endlich bei Amazon verfügbar ist. Geplant war es ganz anders, früher, im Kollektiv haben wir alle seit Samstag mit der Autorin gewartet – aber hey, irgendwie ein schöner Wochenanfang. Natürlich habe ich dann zeitgleich mit dem ersten Kaffee angefangen zu lesen und: Selten hat mich mein Mann morgens so fröhlich gesehen. Ich habe gelacht (morgens!!!) und war absolut begeistert von der Geschichte. Die Hochzeit, die ganzen skurrilen Charaktere und die Gespräche: einfach wieder nur total genial und sooo lustig! Mehrfach musste ich wieder so laut lachen, meine Familie hat mich ein bisschen ängstlich und erstaunt angesehen – wirklich, ich rede morgens sonst nicht mal gerne. Würde jeder morgen mit einem Teil Evig Roses beginnen, wäre das Leben so viel besser!

Zwischendurch kam eine Szene, bei der ich mir kurz nicht sicher war, ob sie mir gefällt und ob es sein muss… Aber Fehlanzeige, gut gelöst, absolut passend und auch einfach richtig für die Geschichte. Und natürlich lustig – Luca und Remo waren dabei, und wer sie kennt, der weiß wie sie manche Situationen lösen… Genau mein Humor.

Okay – grob zusammengefasst, ohne viel zu verraten: Die Geschichte hat sich genau so entwickelt, wie ich es mir erhofft habe. Mit Gefühl und in die absolut richtige Richtung. Ich würde Euch hier gerne so viele Szenen aufschreiben in denen ich innerlich einfach jubiliert, gefeiert, ein bisschen geschluchzt und gelacht habe (naja, gelacht habe ich weniger innerlich, viel mehr laut) aber nö, lest das Buch lieber selbst!

DANKE liebe Autorin, alles andere hätte mich sehr traurig gemacht. Wobei… wo wir gerade beim Thema traurig sind: Was war das denn für ein Ende?? (Wir denken uns jetzt hier alle mal imaginäre traurige/wütende/entsetzte/schmollende Emojis.) Ja, ich habe mir schon gedacht, dass etwas in der Art kommen könnte und habe es eventuell zwischendurch im Rausch der Gefühle verdrängt, aber jetzt mal ehrlich.

Genauso euphorisch, wie ich morgens war, genauso grätzig habe ich mittags meinen Mann und meine Schwester angerufen und sie angemault, weil das Ende so doof war. Nein, es war nicht doof, aber ich fand es doof. ICH WILL DAS SO NICHT!!!! Blöder V… (Vodafone? Victor? Veganer Burger? Vogel? Vampir? Vincent? – denkt euch was aus!) Ich hatte echt Redebedarf.

Ja, das Buch hat mich emotional mitgenommen – auf allen Ebenen. Meine Rezension mag auch ein bisschen wirr und gefühlsbetont sein – aber ich bin immer noch ein wenig angespannt. Ich hoffe doch sehr (und eigentlich gehe ich auch davon aus) dass sich alles noch zum Guten wendet denn das muss es einfach. Punkt. Und ich habe auch schon eine Hoffnung, wie das ganze noch zu retten ist. Jetzt heißt es warten Vorfreude bis zum Sommer. Das wird bestimmt das schönste Finale ever, ever, ever!!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen