#PinkysBloggerABC

Pinkys Blogger-ABC – G wie…

Guten Morgen,

auf in die nächste Runde Blogger-ABC. Ich finde es echt interessant, auf was für unterschiedliche Begriffe wir kommen – und auf welche ich nicht komme. Manchmal möchte ich mir echt an den Kopf fassen, weil ich bei einem Buchstaben nicht an ein bestimmtes Wort gedacht habe…. Aber dafür ergänzen wir Pinkys uns ja ganz ideal.

Heute fängt alles mit G an – und das erste Wort, das mir dazu einfiel:

Genre

Unter dem Begriff Genre versteht man eine Ausprägung oder Klassifikation, mit der verschiedene Ausprägungen von Kunst, Film, Literatur und Musik aber auch journalistische Darstellungsformen, nach dem räumlichen und zeitlichen Bezug des künstlerischen oder anders gearteten Inhalts eingeteilt werden. (Quelle: Wikipedia)

Ja, man soll uns Pinkys nicht nachsagen können, dass man hier nichts lernt (stolzer Smiley). Ich glaube, die verschiedenen Genres brauche ich hier nicht erklären, das wird eindeutig zu viel… Und für die ausführlichen Beiträge ist schließlich Marie verantwortlich, nicht ich! Meine Lieblingsgenres sind nach wie vor Fantasy (siehe BloggerABC – F wie…), New Adult, Young Adult eher selten, Thriller tatsächlich immer mal dazwischen gerne. Gibt es Genres, die ich gar nicht lese? Selten Sachbücher, keine Biographien, eher keine Krimis und historische Bücher (früher total gerne) heute auch eher selten, wobei ich da prinzipiell nicht abgeneigt bin.

Goethe

Kann ich nicht viel zu sagen, hab ich das letzte Mal in der Schule gelesen. Aber schließlich ist das hier ein Buchblog und da kann er gern mal auftauchen der Herr Goethe. Macht was draus…

Gefühle

Jaaaa, genau das vermitteln die meisten Bücher uns. Egal ob Angst, Hass, Liebe – Bücher sollen Emotionen wecken egal auf weelche Art. Und bei mir klappt das oft ganz hervorragend. Manchmal sitze ich heulend auf der Couch, oft leide ich richtig und manchmal bin ich so grätzig, dass ich das Buch in eine Ecke schmeißen will. Und manchmal müssen diese Gefühle dann einfach raus und ich muss mich dringend mit jemandem austauschen – wenn keiner herhalten kann, der das Buch schon gelesen hat, dann schreibe ich auch tatsächlich manchmal die Autoren persönlich an. Die müssen zwar denken, dass ich total einen an der Klatsche habe – aber komischerweise antworten viele echt lieb.

Gewinnspiele

Fast jeder Blog macht irgendwann Gewinnspiele – aus welchen Gründen auch immer. Um Euch ein besonderes Buch unbedingt ans Herz zu legen, um überflüssige Bücher loszuwerden und so das Regal ein wenig zu leeren, um die Reichweite zu steigern, was auch immer. Ich packe ja echt gerne Päckchen. Ich verschenke auch wahnsinnig gerne – besonders, wenn ich die Leute kenne. Was Süßes hier, eine Kerze da, ein wunderschönes Lesezeichen… Ganz schnell sind Pakete, auch ohne viel Aufwand, gefüllt. Selbst nehme ich mittlerweile tatsächlich eher selten an Gewinnspielen teil – ich merke, ich sollte eindeutig öfter mein Glück versuchen.

Goodies

Goodies =  kleine Zugaben – meist passend zum Buch, also Postkarten, Lesezeichen, Kugelschreiber, eventuell auch Tassen oder Taschen, usw. Die Sachen gibt es oft als Geschenk – und ich steh ja total drauf. Postkarten tatsächlich eher nicht, aber alles andere. Ich LIEBE meinen Storynista Kugelschreiber und freue mich dann immer beim Schreiben. Oder Kühlschrankmagnete finde ich ja auch sensationell – allerdings hab ich noch nicht wirklich viele. Trotzdem freue ich mich immer, wenn ich vor dem Kühlschrank stehe und die Magnete sehe – ein kurzer Flashback zum Buch inklusive. Oder, oder: Tassen! Was gibt es schöneres, als morgens seinen Kaffee aus einer Buchtasse zu trinken? Okay, ihr seht ich bin manchmal ganz schön begeisterungsfähig…

Ich hätte in meinen Notizen noch Geiz, Geld, Geduld, Geil und Gemeinde. Bei Geld kann ich mir noch zusammenreimen was ich schreiben wollte, bei Geduld auch (die verliere ich nämlich ziemlich oft wenn was nicht klappt) – aber die anderen Wörter…?? Naja, ich hab halt erstmal Gedanken gesammelt. Vielleicht haben ja Lesen im Mondregen oder Reading Maddox Girls etwas dazu geschrieben?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.