Rezensionen

Rezension: Affections

Affections: Barfuß durch die Nacht (1)/Zwischen Meer und Sternen (2)
Katie Kling
Amrun Verlag
322 Seiten/300 Seiten

PanemChallenge2018, Monatsfeld März, Medikamente (der Protagonist braucht viele Medikamente um seinen Job machen zu können)

Klappentext Teil 1:
Er brachte mir Frühstück ans Bett und hinterließ mir kleine, liebevolle Notizen am Badezimmerspiegel. Wir gingen stundenlang am Fluss spazieren, lachten über Kleinigkeiten. Ich wusste Dinge über ihn, die keiner sonst erfuhr. Doch abends ging er in den Club und zog sich aus. Alkohol, Drogen und die anderen Frauen warteten auf ihn. Dadurch musste ich mir unangenehme Fragen stellen: Wie kann man jemandem helfen, der keine Hilfe möchte? Was war ich bereit, für eine neue Liebe zu geben, ohne mich selbst aufzugeben? Und würde ich die Grenze sehen, bevor ich sie überschritt?

Meine Meinung:
Es war einmal ein Montag, mein freier Tag, und ich habe angefangen “Affections: Barfuß durch die Nacht” zu lesen. Hach, war das schön, ich erinnere mich immer noch gerne an diesen Tag (na gut, es ist ja auch erst 4 Tage her…). “Affections” ist eines der Bücher, bei denen ich irgendwie schon nach ein paar Seiten wusste, dass es mir gefallen wird. Die Geschichte von Rachel, einer Sachbearbeiterin beim Arbeitsamt, die noch mit 27 Jahren zu Hause bei ihren Eltern wohnt und Connor, einem Stripper in der Bar Affections, hat mir gleich gut gefallen. Stripper? Ja, Stripper, aber für Connor ist es nun mal ein Job, bei dem er gut Geld verdienen kann. Er und Rachel sind ein total süßes Paar – sie bringt Ruhe in sein Leben und er bringt Aufregung in ihr Leben – so (kurz zusammengefasst) ergänzen sie sich ganz gut. Allerdings ist natürlich nicht alles Sonnenschein – aber dann wäre dieses Buch ja auch komplett langweilig. Rachel kann Connors “Job” nicht so ganz akzeptieren – und was sie gar nicht ertragen kann, sind die Drogen, der Alkohol und die Medikamente, die er braucht um diesen Job gut machen zu können. Leider ist dies immer ein Streitthema zwischen den beiden. Ich habe so gehofft, dass Connor irgendwie die Kurve kriegt und sich ändert – aber Pustekuchen! Tja, und so saß ich am Ende des ersten Teils da und konnte Kommentaren wie #TeamConnor nicht wirklich zustimmen.

Am gleichen Tag habe ich mir dann auch gleich den zweiten Teil gekauft – es war eine Kurzschlusshandlung, mein Finger ist auf dem Kindle wie durch Zauberhand auf “Jetzt kaufen” gekommen… Na gut, ich wollte unbedingt wissen, wie es bei den beiden weitergeht und ob ich Connor doch noch mögen könnte.

Auch die Fortsetzung habe ich dann am gleichen Tag noch zu Ende gelesen, dank meiner unglaublichen Fähigkeit, störende Dinge wie Kinder (nein, das meine ich natürlich nicht wirklich so) ausblenden zu können.  Insbesondere Rachel hat sich weiterentwickelt und ist selbstbewusster geworden. Sie lässt nicht mehr alles mit sich machen und schaut, was gut für sie selbst ist. Und was soll ich sagen? Auch Connor hat sich entwickelt – in eine Richtung, die mir gut gefallen hat! Ich kann jetzt guten Gewissens sagen: #TeamConnor!!!!!

Leider kann ich jetzt nicht, wie am Ende eines Märchens schreiben: “Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.” Naja, könnte ich – passt aber nur bedingt zu meiner Geschichte. Eigentlich ist es auch kein Märchen – die Geschichte stimmt wirklich und ich kann euch die Bücher nur empfehlen.

Eine ganz tolle Reihe, bei der ich tatsächlich auch am Ende zweimal zu Taschentüchern greifen musste. Die Autorin schreibt toll: Angenehm, flüssig, mit Humor und echt emotional. Danke für die tolle Lesezeit!

2 Comments

  • Katie Kling

    Liebe Sina,
    vielen Dank für diese wunderschöne Rezension! Es freut mich sehr, dass dir die Geschichte von Rachel und Connor gefallen hat – und dass du am Ende doch noch ins #TeamConnor gekommen bist 😉

    Hab einen schönen Abend!
    Katie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen