Bilder,  Rezensionen

Rezension: Evig Roses 4 – Vertrauen will gelernt sein

Evig Roses 4 – Vertrauen will gelernt sein
Jasmin Romana Welsch
225 Seiten (lt. Amazon)

Klappentext:
Eine Buchung, die auf eine glamouröse Hochzeit im romantischen Verona führt, ist ein Traumjob für jede Escort. Auch für mich, würde ich nicht ständig vergessen, dass ich arbeite. Verona hält schon am ersten Tag viele spannende Überraschungen bereit. Eine extrovertierte Clique, in der vermutlich jeder jeden schon mal kommen gesehen hat, eine Schnitzeljagd mit einem sehr schrägen Preis, der mich dazu bringt, ernsthaft über Sex mit meinem Bruder nachzudenken, und an meiner Seite dieser kolossal komplizierte Mann, der alle Blicke auf sich zieht und deshalb durchdreht. Wenn Pascal und ich uns nicht gerade anschreien, vögeln oder einer von uns einen wirklich bedenklichen psychotischen Anfall bekommt, ist unsere gemeinsame Zeit aber schön. Und merkwürdig. Und aufregend. Ich weiß nicht, wie sich diese Sache zwischen uns beschreiben lässt. Ich weiß nur, dass dieses Wochenende mit mehr als einem Knall startet.

Meine Meinung:
Es geht endlich weiter, jaaaa. Ich LIEBE Evig Roses – Emma, Pascal (Notiz an Reading Maddox Girls: Sowas von #TeamPascal), Remo, Mel und all die anderen. “Teach me Love” von der Autorin habe ich ja auch bereits verschlungen, ich glaube, “Be with us” muss doch noch in Kürze folgen. Die Charaktere, die ich aus der Reihe nun kennengelernt habe, sind auch sehr … interessant und ich glaube, ich will sie näher kennenlernen.

Zurück zu “Vertrauen will gelernt sein”: Auch dieses Buch habe ich einfach inhaliert – manche Bücher einer Reihe lassen ja im Laufe nach, besonders die Zwischenbände (versteht man was ich meine?) – nicht so bei Evig Roses. Es macht einfach nur Spaß, Emma zu begleiten!

Die Szenen im Flugzeug, die Gespräche von Emma und ihrem Bruder, die verrückte Hochzeitsgesellschaft – einfach herrlich! Ich verstehe total, dass Emma sich inmitten dieser illustren Runde wohl fühlt – ich finde es genial, wie sie miteinander umgehen und wäre auch gerne zu der Hochzeit eingeladen.

Auch aus diesem Buch würde ich euch gerne so viele Zitate und Szenen zeigen – mache ich aber nicht weil ihr es einfach selbst lesen solltet!  Jaaa, das geht insbesondere an Lesen im Mondregen, die ziert sich ja noch und weiß gar nicht was ihr entgeht. Komm schon, lasst uns alle zusammen fangirlen!

In diesem Buch wird es (fast) einen Hauch romantisch, liebevoll, aber auch wieder extrem heiß. Und lustig. Habe ich schon mal erwähnt, wie lustig die Bücher sind? Genau mein Humor!

Meinetwegen kann es noch 20 weitere Teile der Reihe geben, ich glaube, dass es mit der Truppe nie langweilig wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen