Rezensionen

Rezension: When it’s real

When it’s real
Erin Watt
Piper Verlag
480 Seiten

Klappentext:
Unter normalen Umständen hätten sich Oakley und Vaughn wohl nie kennengelernt. Während sich die siebzehnjährige Vaughn seit dem Tod ihrer Eltern um ihre Geschwister kümmern muss, ist das Leben des neunzehnjährigen Oakley eine einzige Party. Als Rockstar hat er sich nicht nur eine Bad-Boy-Attitüde zugelegt, sondern auch jede Menge Groupies. Dann beschließt sein Management, dass er dringend ein besseres Image braucht. Vaughn soll ein Jahr lang Oakleys Freundin spielen. Doch die beiden können sich auf den Tod nicht ausstehen. Während die gesamte Presse rätselt, wer das neue Mädchen an Oakleys Seite ist, muss sich Vaughn fragen: Kann sie sich selbst treu bleiben in dieser Welt voller Glitzer, Glamour und Gerüchte?

Meine Meinung:
Was für ein bezauberndes Buch!

Mir hat schon die Paper-Reihe gut gefallen. Ja, manchmal mag ich Klischees und Bücher, bei denen ich lesen kann ohne nachzudenken. “When it’s real” ist ein Einzelband und konnte mich bereits auf der ersten Seite packen:

“Bitte sag mir, dass jedes Mädchen da drin volljährig ist.”

Der erste Satz und ich war neugierig. Man wird einfach so in die Geschichte geschmissen, kommt aber ganz schnell rein.

Die Kapitel werden abwechselnd aus der Perspektive von Oakley und Vaughn erzählt – beide Charaktere mochte ich unglaublich gerne. Mit Vaughn haben wir wieder eine Protagonistin, die sich nicht alles gefallen lässt und auch gut dagegen halten kann. Aber auch die Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet. Die Familie von Vaughn? Einfach süß!

Der Schreibstil ist locker, leicht und lustig – es gab mehrere Situationen, in denen ich laut gelacht habe. Die Geschichte flog nur so an mir vorbei, es gab keine Längen und hat mir in einer relativ angespannten die Zeit wirklich gut vertrieben.

“When it’s Real” war wirklich schön zu lesen. Auch Tage danach erinnere ich mich immer noch mit einem guten Gefühl daran und wünsche mir ähnliche Geschichten. Abschalten, genießen und Spaß haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen