Werbung - Blogtour

Auf der Suche nach Licht – Roadtrip: Florida

Hey Ihr Lieben,

willkommen zu Tag 2 unseres gemeinsamen Roadtrips. Gestern hatten wir ja schon ein paar tolle Ziele – habt ihr es gelesen? Nein? Dann ab zu Vanny von Bookalicious und an die Westküste!

Über Nacht haben wir im Schnelldurchlauf Colorado und New Orleans hinter uns gelassen und kommen nach: Miami Baby! Das erste, was auffällt ist ein strahlend blauer Himmel und und Palmen. Nach den letzten betrübten Tagen ein herrlicher Kontrast.

Als erstes steht natürlich auch eine Rundfahrt auf dem Programm um die Stadt kennenzulernen: Schön, wenn man einen Fahrer mit Insiderwissen hat, so sieht man neben den bekannten Highlights auch ein paar Clubs, gute Restaurants bevor es dann zum weltberühmten Strand geht. Ich bin ein wenig neidisch auf Maya – wenn selbst sie nicht mehr aus dem Staunen raus kommt, dann muss es wohl wahrlich beeindruckend sein.

Am besten sollte man sich natürlich auch direkt am Strand ein Zimmer buchen – mit Ausblick aufs Meer und sodass man das gute Wetter auch auf dem Balkon, gemütlich im Liegestuhl genießen kann. Wenn man seiner Freundin ein Foto von diesen Moment schickt, dann lässt die Reaktion sicherlich nicht lange warten.

Miami hat so viel zu bieten. Egal ob ein langes Frühstück in Strandhähe, abends eine Strandparty mit Musik, Tequila und guter Musik oder ein richtig gutes Konzert unter freiem Himmel genießen – so lässt es sich aushalten, oder?

Miami ist natürlich groß und wenn man seine Ruhe haben will – was gibt es dann schöneres, als sich eine Yacht zu mieten und die Küste entlang zu schippern? Miami ist bekannt für seine großen Yachthäfen und Luxusboote. Natürlich braucht man hierfür doch ein bisschen mehr Geld, denn günstig ist das auf keinen Fall- Aber ansonsten? Einfach herrlich! (Wenn man nicht gerade seekrank ist). Eine kurze Beschreibung zum neidisch werden: Oben gibt es einen Liegebereich, einen Sitzbereich mit kleiner Küchenzeile und natürlich den Lieblingsbereich für große Jungs: das Steuer. An heißen Tagen (also jeden Tag) kann man vom “Boot” aus direkt in den Ozean um sich dort abzukühlen.

Im unteren Deck sind zwei Kabinen zu finden, eine kleine Küche und ein Wohnbereich, in dem man abends hervorragend pokern kann.

Nach diesem herrlichen Trip verlassen wir Miami in Richtung Norden. Der nächste Stopp wird: Daytona Beach, etwa 390 Km von Miami entfernt. Perfekt für große Jungs – denn in Daytona Beach ist eine Profi-Rennstrecke, auf der auch Amateure fahren dürfen. Eigentlich eine Win-Win-Situation für alle, wenn man so einen heißen Kerl auf dem Roadtrip mit dabei hat: man sieht ihn in einem enganliegenden Rennanzug, er kriegt den Adrenalinkick beim schnellen Fahren.

Als Abschluss des Tages noch Essen und Bier in einem schönen Irish Pub und wieder geht ein wunderschöner Tag zu Ende. Naja… ein Ende mit Schrecken. Deshalb wechseln wir nun auch unser Fortbewegungsmittel und machen uns mit ein paar weiteren Zwischenstopps auf den Weg… Nach: NEY YORK. Dort empfängt Euch morgen Nessis Bücher.


Das Buch
Alle Sorgen vergessen …Die Ereignisse der letzten Wochen stärken Mayas Wunsch, alles hinter sich zu lassen, und eine lange Reise anzutreten. Endlich allein sein, endlich all die großen Orte auf ihrer Liste abhaken. Der Plan scheint perfekt, doch dann taucht überraschend Elias auf und bringt alles durcheinander. Mit seinem schiefen Lächeln zwängt er sich an ihre Seite – und in ihr Herz. Schnell merkt Maya, dass das Glück, nach dem sie sucht, nicht in Amerika, sondern schon längst an ihrer Seite ist. Wenn da nicht die Schatten ihrer Vergangenheit wären, die das Licht der Gegenwart bedrohen …
Quelle: Jules Melony, Amrun Verlag

Gewinnspiel
Ihr könnt eine SIGNIERTE Printausgabe zu “Auf der Suche nach Licht” gewinnen.
Gestern wollten wir von Euch wissen, welchen Ort der USA Ihr gerne mal besuchen würdet, daher die heutige Frage:
Wart Ihr schon mal in den USA, vielleicht sogar inklusive Roadtrip?
Teilnahmebedingungen
– Ihr könnt unter jeden Beitrag ein Los sammeln , um so mehr Lose ihr sammelt um so höher ist die Gewinnchance

– Hinterlasst gegeben falls eine E-Mail Adresse im Kommentar Feld, damit wir euch direkt benachrichtigen können, die Gewinner werden aber auch in der Veranstaltung auf Facebook und den Teilnehmenden Blogs bekannt gegeben
– Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden.
– Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen.
– in Anspruch auf eine Barauszahlung des Gewinns besteht nicht.
– Keine Haftung für den Postversand.
– Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland, Österreich und Schweiz
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
– Das Gewinnspiel läuft vom 13.5. bis zum 17.5

2 Kommentare

  • Anna Radke

    Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Ich war noch nie in den USA. Mich schreckt der lange Flug ab, da ich nämlich überhaupt nicht gerne fliege….
    Obwohl ich eigentlich schon gerne einige Ort in den USA mal besuchen und sehen würde.

    Liebe Grüße
    Anna

  • puppetgirl

    Auch hier ein toller Beitrag.
    Nein, ich war noch nie in den USA.
    Einen Roadtrip habe ich noch nie gemacht.
    Dabei wollte ich es früher immer.
    Hab als Mädchen “Crossroad” den Film mit Britney Spears gesehen und wollte dann immer mal einen machen, aber vielleicht kommt das ja noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen