Dies und das

Rückblick/Ausblick November

BÄÄÄÄÄM, schon wieder ein Monat vorbei. Und krass, wie schnell das ging.

Allerdings war ich vorhin kurzfristig irritiert, als ich mir meine gelesenen Bücher nochmal angesehen habe. Everlasting Love? Das war diesen Monat? Und Cinder & Ella 2 auch? Das kommt mir ehrlich gesagt schon ewig her vor.

Der September war ja ein absoluter Highlight-Monat, sowohl von der Quantität als auch von der Qualität. Der Oktober war knapp dahinter. 9 Bücher waren es insgesamt und ein Abbruch – irgendwas ist ja immer. Ich hatte echt richtige Knaller dabei (Cassardim: Holla!, Sehnsucht nach St. Kilda: Wow, Heavenfield Hearts: einfach nur schön, achja und Bossy nights war soooo witzig).

“Friends forever! Lovers at last” und “Niemals zuvor Liebe” gehörten für mich in die Kategorie “Hatten was”… Beim Lesen hatte ich so manches an Kritik, danach war ich aber dennoch überzeugt. Beide Bücher hatten etwas Schönes, etwas spezielles und haben mich absolut glücklich zurückgelassen.

Bei “Everlasting Love” und “Cinder & Ella 2” hatte ich anscheinend meine “rebellische Phase” – meine Wahrnehmung weicht anscheinend deutlich von den anderen Meinungen und Rezensionen ab und das, obwohl ich sonst einen absoluten Massengeschmack habe…

“Dieser eine Augenblick” war leider mein Flop des Monats. Obwohl der Klappentext sensationell klang, war es so gar nicht meins. Bei 60 % haben das Buch und ich dann entschieden, dass wir einfach nicht zueinander passen.

Der Abschluss meines Lesemonats war “Landon & Shay”  von Brittainy C. Cherry. Ich liebe diese Autorin. Sie schreibt einfach sensationell – und jedes Buch von ihr ist Gefühl pur. In diesem hier gab es allerdings ein paar “Unregelmäßigkeiten” zum Vorgängerbuch. Theoretisch könnte das im zweiten Teil, der im Dezember erscheint, noch ausgeglichen werden, glaube ich aber nicht. Hört sich komisch an? Japp, ist aber so, dennoch war ich einfach wieder Hin und weg beim Lesen.

Privat gibt’s nichts zu erzählen – läuft zu Glück alles. Viel Arbeit, wenig Motivation, zum Glück alle gesund – passt also.

Novemberplanung (zumindest so grob):

  • Hinter vier Mauern – Katie Weber
  • Die vierte Braut – Julianna Grohe
  • California´s next Magician – Isabel Kritzer Zusammen mit Diana von Magictimes
  • Zwei in Solo – Elja Janus
  • Fighting Passion – Melanie Reichert

Ansonsten werde ich mal wieder spontan entscheiden.

Das war´s dann auch schon wieder – ich wünsche Euch einen tollen November.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.