Dies und das

Rückblick/Ausblick September

Und schon ist er vorbei der August. Leider nicht mehr sommerlich und manchmal habe ich mit mir gehadert, ob ich die Heizung anmachen will. Hilft ja nichts, der Herbst kommt. Ich hoffe auf Spätsommer und schöne, hoffentlich noch warme Tage. Bis jetzt ist der September ja ganz ordentlich.

Sonst ist tatsächlich nichts Aufregendes passiert. Viel Arbeit, wenig sonst! Meine Motivation ist ganz, ganz weit weg.

Gelesen habe ich:

  • Underworld Chronicles – Jackie May
  • Don´t cheat me – Jackie May
  • Don´t bait me – Jackie May
  • Don´t tempt me – Jackie May
  • Prince wanted: Obligation – Susanna Schober
  • Skyward: Der Ruf der Sterne – Brandon Sanderson
  • Would you dance with me? – Christian Nova Abbruch
  • The Watchers – John Marrs

“Would you dance with me” war das erste August-Buch und leider gleich ein Abbruch. Der Schreibstil war leider gar nicht meins, deshalb habe ich mich auch entschieden, das Buch wegzulegen bzw. ich habe es sogar gleich verschenkt. Bei manchen Büchern weiß ich, dass es einfach nicht der passende Zeitpunkt ist und dass es mir später gefallen könnte – hier war klar, dass wir keine Freunde werden.

“Skyward” habe ich danach begonnen – unser August-Buch für den Buchclub. Science Fiction ist ja nicht wirklich meins und ich eigentlich mag ja auch immer ein bisschen Liebe dabei… Gibt es in dem Buch nicht wirklich, aber dafür war es zwischen mir und dem Buch ganz große Liebe, es war mein Highlight im August. Schon in der Leseprobe konnte ich erkennen, dass ich seinen Schreibstil mag – und das hat sich schnell bestätigt. Die Kämpfe: MEGA!

“Underworld Chronicles” fand ich auch super und da habe ich die Reihe in einem Rutsch durchgelesen. Ich mochte die verschiedenen Charaktere unglaublich gerne!
Durch “Prince wanted” habe ich mich so durchgekämpft – den zweiten Teil der Reihe werde ich auf jeden Fall nicht lesen, dafür gab es zu viele Dinge, die mich gestört haben, aber immerhin kein Abbruch. Ähnlich ist meine Meinung zu “When you look at me”… Das habe ich im August zur Hälfte gelesen, der Rest folgt im September.
So, das waren alle gelesenen Bücher im Schnelldurchlauf. Insgesamt 8,5 Bücher und eine kritische Phase, in der ich nicht ganz so begeisterungsfähig war. Würde ich manche Bücher besser bewerten, wenn ich denn eine andere Leselaune hätte? Man weiß es nicht!

Mein Ziel ist es immer noch, zu alles gelesenen Büchern einen kurzen Leseeindruck zu schreiben, aber solltet ihr Fragen haben – schreibt mich gerne an!

Was plane ich im September?

Ich habe die Übersicht über meine Vorbestellungen verloren. Ja! Asche auf mein Haupt, es waren in letzter Zeit “Muss ich haben” oder “Och, der Buchschnitt ist toll”-Käufe dabei. Außerdem habe ich noch Bücher aus dem August gezogen, die ich auf jeden Fall lesen will. Hier erstmal meine grobe Planung (wie immer verlinke ich die Bücher für den Fall, dass Ihr stöbern wollt, ich habe nichts davon).

  • Light it up – Stella Tack
    Diesen Monat lese ich es auf jeden Fall! Stella Tack ist mit ihren Büchern immer gesetzt bei mir. Ich freue mich jetzt schon wieder auf den Stella-Humor.
  • Royal Blue – Casey Mc Quiston
    Das Buch liegt im Regal und schreit ganz laut LIES MICH!!
  • Der Fluch des Hades – Mina Renard
  • Mina & ich sind im gleichen Buchclub – das ist aber nicht der Grund, weshalb ich das Buch bestellt habe (aber sicherlich bin ich deswegen über das Buch gestolpert). Der Klappentext hört sich mega an!
  • Ein bisschen Freiheit, bitte! – Saskia Louis
  • JUHUUUU, es geht wieder nach Eden Bay. Ich liebe diese Reihe und die Charaktere so sehr. Chick-Lit vom feinsten, so lustig, süß und teilweise auch echt zum Heulen. 

Bestellt ist auf jeden Fall auch “Vergissmeinnicht” von Kerstin Gier, das wird es aber nicht mehr in den September schaffen, “Shepard of Sins”, das neue Buch von Martin Gancarczyk kommt auch irgendwann  – aber ich glaube auch erst später…

Bei “Crave” hadere ich noch… Ich hatte es schon in der Hand, eigentlich will ich es, aber der Cliffhanger stört mich (noch).

Wie sieht es bei Euch aus? Pläne? Ziele? Irgendwas, was ich unbedingt lesen sollte?

2 Kommentare

  • Aleshanee

    Schönen guten Morgen!

    Ja, der Herbst ist da – wobei ich jetzt nicht wirklich viel Sommer erlebt habe … ein paar heiße Tage und eigentlich meistens Wolken und Regen. Ich hoffe auch sehr auf einen warmen und sonnigen Herbst, um noch ein bisschen Wärme zu tanken.

    Schade dass gleich zu Beginn ein Abbruch dabei war, die anderen Bücher scheinen dir aber zum Glück gut gefallen zu haben!
    Wie fandest du denn The Watchers? Dazu hast du nichts geschrieben 🙂
    Ich hab von John Marrs “The Passengers” noch auf dem SuB, wollte aber vorher noch von ihm “The One” lesen, da das irgendwie zusammen zu hängen scheint.

    Mein August war jedenfalls mit vielen tollen Büchern ein super Lesemonat! Ob da was für dich dabei wäre weiß ich nicht so recht, wir lesen ja teilweise doch sehr unterschiedlich ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    • SinaPuck

      Guten Morgen. Meine Meinung zu The Watchers wollte ich eigentlich verlinkt haben, sie ist schon fertig – danke für den Hinweis, das habe ich jetzt nachgeholt. Zusammengefasst würde ich sagen: Wieder sehr gut geschrieben – aber mich konnten die Charaktere und die Thematik dieses Mal nicht ganz mitnehmen, kein Vergleich zu den Vorgängern, die du ja noch lesen möchtest.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.