Dies und das

Seine sensible Seite

Heute möchte ich euch mal wieder ein Buch vorstellen: “Seine sensible Seite” von Amalia Frey aus dem Moments Verlag, das Buch erscheint am 08.11.2018 – es dauert also gar nicht mehr lang.

Ich werde es als Rezensionsexemplar lesen und bin schon sehr gespannt auf diese Geschichte. Das Cover finde ich gut: schlicht, einfach aber total gelungen. Und auch der Klappentext macht neugierig, oder? Meine Meinung dazu werde ich euch auf jeden Fall nicht vorenthalten sobald es so weit ist!

Die Autorin Austen staunt nicht schlecht, als sie dem Anwalt Alexander begegnet. Aus Schriftwechseln ist er ihr nur als garstiger Sohn ihres literarischen Mentors bekannt, entpuppt sich allerdings als richtiges Eye-candy. Alexander fühlt sich ebenfalls von der vierzehn Jahre jüngeren Austen angezogen, der all die väterliche Aufmerksamkeit zuteil wird, nach der er sich als Kind immer gesehnt hat.
Die beiden sollen gemeinsam ein Buch schreiben, doch ist keine Begegnung möglich, ohne dass die Fetzen fliegen. Seine Rollenvorstellungen machen es Alexander schwer, auf die Bedürfnisse der 3rd-Wave-Feministin einzugehen, die nicht minder heftig auf seine Ausbrüche reagiert. Austens Anwesenheit bedeutet Qual und zugleich Glück für den Anzugträger.
Unweigerlich entdeckt er eine sensible Seite an sich, von der er glaubte, sie wäre in den harten Jahren seiner Karriere verloren gegangen …

 

 

 


Erscheinungstermin ist der 08.11.2018 – hört sich gut an, oder was meint ihr? Die weiteren Informationen zu dem Buch findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen