Werbung - Blogtour

Selbstliebe

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass bis zu 70 % unserer Gedanken negativer Natur sind – warum dann nicht einfach jeden Tag mit einem positiven, motivierenden Gedanken über uns selbst beginnen? Das ist doch schon mal ein guter Ansatz. (Quelle: Spirit-Journal, Eva Leitold)

Selbstliebe ist nicht einfach – die meisten Menschen sehen sich selbst kritisch. Wahrscheinlich kritischer, als alle Menschen um einen herum das tun. Aber nur mit einem gewissen Maß Selbstliebe kann man positiv und mit einem gesunden Selbstbewusstsein durch das Leben gehen. Wenn man das Wort Selbstliebe bei Google eingibt, erscheinen über 6 Millionen Ergebnisse. Viele Seiten geben praktische Tipps und Übungen,  es gibt Psychotests und leider auch viele selbsternannte Experten, die einem teure Kurse aufschwatzen wollen. Man sieht also, wie wichtig dieses Thema ist.

Dieser Artikel spiegelt meine eigene Meinung wieder – ich bin keine Expertin oder Psychologin aber ich finde die Thematik der Selbstliebe einfach unglaublich wichtig und die Idee der Affirmationen unglaublich gut. Was sind Affirmationen? Affirmation bedeutet, laut Spirit-Journal, nichts anderes als eine positive Selbstbekräftigung. Im Spirit- Journal sind viele Affirmations-Beispiele für die folgenden Themenbereiche:

  • für mehr Selbstliebe
  • für mehr Selbstbewusstsein
  • für mehr Erfolg
  • für mehr Liebe
  • für mehr Fülle und Reichtum
  • für mehr Gesundheit.

Je mehr ich mich mit den Affirmationen beschäftigt habe, desto schöner fand ich die Idee. Natürlich bringt es nichts, sich selbst das Blaue vom Himmel herunterzulügen. “Ich kann wundervoll singen” mag für manche Menschen tatsächlich passen und deren Selbstwertgefühl stärken – bei mir stimmt es einfach nicht! Ein Beispiel aus dem Spirit Journal jedoch: “Ich kann alles schaffen, was ich mir vornehme.” – Ja, das kann ich, wenn es natürlich keine übertriebenen Ziele wie der Ninja Warrior Parcours ist. Ich kann bei der Arbeit alles schaffen was ich mir vornehme – oder auch privat.

Ich habe in der letzten Woche mit den Affirmationen begonnen. Es macht wirklich Spaß, sich damit zu beschäftigen und sich Zeit dafür zu nehmen. Man geht in sich, überlegt, was man schon erreicht hat, wofür man dankbar sein kann und was vielleicht auch erreicht werden will. Ich für mich mag mich (im Großen und Ganzen). Ich bin mit mir selbst im Reinen. Allerdings bin ich relativ bis komplett talentfrei. Wenn man mich fragt, dann gibt es eigentlich nichts, was ich wirklich gut kann. ABER so ganz richtig ist das natürlich nicht, wenn ich tief in mich gehe – und das mache ich dank des Spirit Journals. Ich habe eine tolle Familie – und ich habe das große Glück, dass mit meinen (jaaa. unseren) Kindern wirklich alles relativ gut läuft. Sie sind selbstständig, fröhlich und auch gut in der Schule – und das, ohne das sie viel dafür tun. Sie machen keinen Ärger und sind tolle, lustige Menschen – alleine das ist schon etwas, wofür ich dankbar bin und was ich anscheinend irgendwie ganz gut hingekriegt habe – insofern: ich bin eine gute Mutter. Ich finde, ich bin gut in meinem Job: motiviert, selbstständig und (meistens) mit Freude dabei.

Das sind nur zwei Beispiele, die mir eingefallen sind. Es gibt noch viel mehr – wenn man sich damit beschäftigt. Und was hilft es nun, wenn man sich positiv bestärkt? Eindeutig hilft es dem Selbstbewusstsein. Alles können diese Affirmationen natürlich nicht verändern – aber viele kleine Schritte führen womöglich auch zu einem anderen, besseren Weg.

Ich werde mir definitiv auch weiterhin jeden morgen Zeit nehmen und an meinen eigenen Affirmationen für mich selbst arbeiten.

Noch ein Tipp aus dem Spirit-Journal:

Sprich Deine Affirmation auch unbedingt einmal laut aus und spüre dabei in Dich hinein, was dieser Satz in dir auslöst. Versuche die Aussagekraft hinter den Sätzen zu fühlen und zu verinnerlichen, als würdest du sie in dein Innerstes einspeichern. (Spirit-Journal, Eva Leitold)

Mehr zum Buch

Mein Spirit-Journal: 105 Tage Achtsamkeit für mehr Selbstliebe, Leichtigkeit und Erfolg im Leben

Romance Edition

Weil wir mehr sind
als ein kleiner Stern im Universum.
Weil wir das ganze Universum sind.

Das Spirit-Journal ist ein ganz besonderer Wegbegleiter für alle, die mehr Selbstliebe, Leichtigkeit und Erfolg in ihr Leben einladen möchten. Die ihren Alltag strukturierter und fokussierter gestalten und gleichzeitig achtsamer und bewusster mit sich und anderen umgehen möchten. Die ihr Herz öffnen und sich neuen Möglichkeiten stellen möchten. Die ein Abenteuer suchen und mutig genug sind, einen Blick in sich selbst zu werfen, um herauszufinden, was ihm Leben wirklich zählt.

Mit diesem Spirit-Journal hältst du 270 liebevoll gestaltete Seiten in deinen Händen, die darauf warten, von dir auf dieser Reise mit deinen Gedanken und Erkenntnissen gefüllt zu werden. Dein Tagesplaner erstreckt sich über jeweils zwei Seiten und hält deine tägliche Affirmation, To-Do-Liste, Terminübersicht und eine kleine Dankbarkeitsübung bereit. Zusätzlich findest du wöchentlich immer ein neues Achtsamkeitsritual, das dich mit kleinen Aufgaben und Selbstreflexionen durch deine Woche begleiten wird.

Der Tagesplaner des Spirit-Journals unterstützt dich dabei:

➳ neue Gewohnheiten in deinen Alltag zu integrieren
➳ deinen Stress zu reduzieren
➳ deinen Fokus neu auszurichten
➳ zu erkennen, dass jeder Tag ein Erfolg ist
➳ dich selbst und deine Erfolge wertzuschätzen
➳ dir aufzuzeigen, welches Potenzial in dir steckt

Die Achtsamkeitsrituale des Spirit-Journals helfen dir dabei:

➳ dein Leben achtsamer zu gestalten
➳ dich und andere bewusster wahrzunehmen
➳ liebevoller mit dir umzugehen
➳ dir neues Selbstvertrauen zu schenken
➳ zu erkennen, was dir guttut und was nicht
➳ mehr Lebensfreude, Glück und Zufriedenheit in dein Leben zu holen

Tagesplaner und Erfolgs-Journal, inklusive 15 Achtsamkeitsritualen, Selbstreflexionen sowie Dankbarkeitsübungen für spirituelle und persönliche Entwicklung – DIN A5 Hardcover, 270 gebundene Seiten mit Lesebändchen

Du möchtest noch mehr interessante Beiträge zum Buch lesen? Hier kommst du zum Tourplan:

07.12. Alltagsheldin
07.12. Achtsamkeit
08.12. Erfolg
08.12. Selbstliebe
09.12. Erfolgreich Stress reduzieren
09.12. Leichtigkeit
09.12. Struktur im Alltag
Bianca von www.bibilotta.de
Banner: ©Sturmmöwen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.